HISTORIE

1960

1965 Eine Marke wird geboren

Inspiriert von italienischer Lebensart und den landestypischen Produkten bringt Heinz Schürmann, Importeur für italienische Delikatessen, den Geschmack von „La dolce Vita“ nach Deutschland. Er nennt seinen Orangensaft fortan „granini Trinkfrucht“.

1969 Entwurf einer Ikone

Mit seiner neuen, aussergewöhnlichen Flaschenform gestaltet granini ein einzigartiges Markensymbol. Transparent und mit ihren Grübchen ist diese granini Flasche einfach unverwechselbar.

1970 - 1979

granini jetzt auch in der Schweiz

Das Produktportfolio der Marke granini wird in der Schweiz im Rahmen eines Lizenzgeschäftes von der Firma Sources Minérales Henniez SA produziert und vertrieben.

Lancierung der granini Fruchtsäfte und Fruchtnektare in der Schweiz. Die Qualität und die originelle Verpackung dieser neuen Marke bescheren granini schnell grosse Erfolge.

1980 - 1989

ein voller Erfolg

granini begeistert immer mehr Konsumenten und wird zum Marktführer im Schweizer Fruchtsaftmarkt.

Die hohe Qualität der granini Fruchtsäfte machen sie zu einem der beliebtesten Getränke.

1990 - 1999

Innovationen für die Schweizer Gaumen

Innovationen zeugen von der Dynamik der Marke. Neue Sorten ergänzen das granini Sortiment: Pink Grapefruit und Blutorange (1997), Fruchtcocktail (1999).

Lancierung der Produktlinie „Genuss des Jahres", der regelmässig eine neue fruchtig-feine Fruchtkombination anbietet, mit der man die Welt der Frucht immer wieder neu entdecken kann.

2000 - 2009

grosse Veränderungen

2008 übernimmt Nestlé Waters (Suisse) SA die Sources Minérales Henniez SA und wird damit neuer Partner der Marke granini für die Produktion und Vermarktung des gesamten Produktportfolios in dem Schweizer Markt.

In 2007 führt granini in 50cl PET das natürlich-fruchtige Erfrischungsgetränk granini "Fruchtig & Prickelnd" ein: feiner granini Fruchtsaft kombiniert mit natürlichem, leicht kohlensäurehaltigem Mineralwasser.

In 2001 wird granini in einer speziell für Fruchtsäfte entwickelten PET-Flasche angeboten. Die Flaschengestaltung entspricht der bekannten und einzigartigen granini Glasflasche.

2010

die „Specialities“ für die Gastronomie

Mit granini « Specialities » wird eine ganz neue Produktlinie für den Gastronomiebereich auf den Markt gebracht.

Als ideale Ergänzung zum Standartsortiment bieten diese 3 Fruchtsäfte den vollen Geschmack reifer Früchte.

2011

granini Fruchtsäfte mit 100% Schweizer Früchten

3 Neuheiten unter einem Dach: granini «Saison» hat seinen Auftritt mit 3 feinen Varietäten, die je nach Jahreszeit abwechselnd erhältlich sind. Den Start macht die Wintervarietät Orange-Mandarine. Gefolgt von 2 Fruchtsäften die zu 100% aus Schweizer Früchten hergestellt werden: die Sommervarietät Walliser Aprikose die dann im Herbst durch den Kiwi-Apfel Saft abgetauscht wird.

2012

eine grosse Auswahl für unsere Konsumenten

Die neueste, von den Konsumenten zum « Genuss des Jahres » gewählte, Fruchtkreation heisst Ananas-Yuzu und ist nun in den Formaten 1L und 33cL PET erhältlich. 

Erweiterung des Produktangebots der Kleinformate 33cL PET durch die Fruchtsäfte Pink Grapefruit und Walliser Aprikose. 

Die Produktreihe « Specialities » besteht neu aus der alt bekannten Varietät Pink Grapefruit und neu den beiden Geschmacksrichtungen Ananas-Yuzu und Walliser Aprikose.

2014

Lancierung My Moments

granini bietet intensiven Fruchtgeschmack für genussvolle Momente im Alltag.

2018

Lancierung granini Smoothie

Neu bei granini – Die Smoothies «Happy Yellow» und «Lovely Red» !

Der neue, fruchtige Snack – zum Trinken, mit 100% natürlichem Fruchtsaft und Fruchtpüree.

2019

Lancierung granini 30% weniger Zucker

Das erste Sortiment mit 30% weniger Zucker dank Kokoswasser.

Wir verwenden Cookies, um Nutzerverhalten und Marketingmassnahmen in pseudonymer Form zu analysieren (Conversion Tracking, Analyse) und Ihnen auf Websites Dritter personalisierte Werbung anzeigen zu lassen (Retargeting). Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den vorgenannten Massnahmen zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit wie dort beschrieben widerrufen.